Infos TEILEN

Flugradar Emirates

Emirates ist die staatliche Fluggesellschaft des Emirats Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Sitz in Dubai. Emirates gehört zu den größten Fluggesellschaften der Welt. Um den aktuellen Status von flug verfolgen Emirates zu überprüfen, müssen Sie die offizielle Emirates-Website besuchen. So kann jeder Passagier über den Online-Dienst von Emirates Flugverfolgung die notwendigen Informationen erhalten. Mit emirates flüge verfolgen können die Fluggäste sicher sein, dass die Maschine abgedeckt und überwacht wird.

Auf Ihren Wunsch können Sie den Emirates-Flugzeugen rund um die Uhr mit folgenden Radar-Services folgen:

  • Flightradar24
  • FlightAware
  • Plane Finder
  • RadarBox24
  • RadarVirtuel
  • CasperFlights

Dank dem Dienstleister von Flugverfolgung online Emirates können Sie folgendes klarstellen:

  • die aktuelle Position des Flugzeugs im Himmel;
  • Angaben von Echtzeit-Messwerten auf der Karte online;
  • wann und wo die Maschine landet bzw. gelandet ist;
  • Abflug- und Ankunftszeit des Flugzeugs;
  • Flugroute;
  • Flugverzögerung oder Stornierung.

Die entsprechenden Programme können auf Ihr Tablet und Smartphone heruntergeladen werden. Mit Hilfe der genannten Radare werden die Informationen über den Standort des Flugzeugs vermittelt. Die GPS-Daten werden heute zur Bestimmung von Flugposition in der ganzen Welt verwendet. Alle Flugzeuge, die ADS-B-Transponder an Bord haben, können bestimmte Flugdaten senden. Mehr als 70 Prozent der Flugzeuge nutzen ADS-B-Transponder und senden ständig ihre Flugdaten. Das hilft die Flugfahrzeuge zu orten und sie zu überwachen. Für die meisten Passagiere und Fluggäste ist mit flugverfolgung emirates die unikale Möglichkeit geschaffen, über die Flüge in Echtzeit Näheres zu erfahren.


Emirates flüge verfolgen

Emirates Fluggesellschaft erfüllt mehr als 3.000 Flüge pro Woche aus mehr als 140 Destinationen in mehr als 70 Ländern auf sechs Kontinente und aus dem Zentrum in Dubai. Jedes Jahr werden mehrere neue Richtungen hinzugesetzt. Nach Angaben 2016 betrug der Fluggastaufkommen 56,1 Mio. Der Umsatz machte 85,1 Mio. AED (=20 Mio. USD).

Richtungen. Passagier- und Frachtrouten der Fluggesellschaft:

Europa

  • Zaragoza
  • Madrid
  • Barcelona
  • Paris
  • Nizza
  • Lyon
  • Genf
  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • München
  • Prag
  • Amsterdam
  • Moskau
  • St. Petersburg
  • Istanbul
  • Mailand
  • Venedig
  • Rom
  • Athen
  • Malta
  • London
  • Newcastle
  • Birmingham
  • Glasgow
  • Manchester
  • Zürich
  • Wien
  • Stockholm
  • Warschau

Amerika

  • New York
  • Washington
  • Boston
  • Toledo
  • Los Angeles
  • San Francisco
  • Houston
  • Seattle
  • Toronto
  • Campinas
  • São Paulo
  • Buenos Aires
  • Rio de Janeiro

Asien

  • Tokyo
  • Osaka
  • Seoul
  • Shanghai
  • Peking
  • Guangzhou
  • Hong Kong
  • Taipei
  • Manila
  • Jakarta
  • Singapur
  • Kuala Lumpur
  • Denpasar
  • Bangkok
  • Dhaka
  • Colombo
  • Male
  • Chennai
  • Cochin
  • Delhi
  • Mumbai
  • Thiruvananthapuram
  • Kozhikode
  • Kolkata
  • Ahmedabad
  • Hyderabad
  • Bangalore
  • Karachi
  • Lahore
  • Islamabad
  • Peshawar
  • Teheran
  • Kabul
  • Basra
  • Bagdad
  • Kuwait
  • Bahrain
  • Doha
  • Dhahran
  • Riad
  • Medina
  • Jeddah
  • Dubai
  • Astana
  • Muscat
  • San
  • Amman
  • Damaskus
  • Beirut
  • Männlich
  • Hoshimi
  • Phuket

Afrika

  • Kairo
  • Tripolis
  • Tunis
  • Casablanca
  • Nairobi
  • Eldoret
  • Entebbe
  • Addis Abeba
  • Lilongwe
  • Mahe
  • Mauritius
  • Dar es Salaam
  • Johannesburg
  • Durban
  • Kapstadt
  • Lagos
  • Accra
  • Khartoum
  • Dakar
  • Abidjan
  • Luanda

Ozeanien

  • Perth
  • Brisbane
  • Sydney
  • Melbourne
  • Auckland
  • Krayschorch

Viele Richtungen der Fluggesellschaft Emirates eröffnen Ihnen beinahe gesamten Nahen Osten: von Beirut mit seiner einzigartigen Geschichte und Kultur bis nach Dubai, der ultramodernen Metropole.

Die beliebtesten Reiseziele für Flüge in den Nahen Osten sind:

  • Bahrain
  • Ägypten
  • Jordanien
  • Oman
  • Irak
  • Iran
  • Katar
  • Saudi-Arabien
  • Libanon
  • Kuwait
  • Vereinigte Arabische Emirate

Nord- und Südamerika werden in aller Pracht vor Ihnen erscheinen. Emirates bietet Flüge in verschiedene Richtungen an: aus dem Norden des Geschäfts- und kulturellen Zentrums von Toronto zum bunt geschäftigen São Paulo.

Die beliebtesten Flugziele in Nord- und Südamerika sind:

  • Argentinien
  • Brasilien
  • Kanada

Die Geographie der Emirates-Flüge in die Region Asien-Pazifik umfasst eine ganze Reihe von Zielen, vom indischen Subkontinent nach Australien und Neuseeland. Jedes Ziel verspricht eine Vielzahl von Eindrücken und neuen Erfahrungen: Sie werden in der Lage sein, sich in die Hektik von Delhi zu stürzen, den tollen Rhythmus von Hong Kong, einem der größten Zentren der Weltwirtschaft zu fühlen oder Sie entspannen sich in einer ruhigen Atmosphäre von Sydney.

Die beliebtesten Reiseziele in Asien-Pazifik sind:

  • Australien
  • Afghanistan
  • Kambodscha
  • Bangladesch
  • Vietnam
  • Hongkong
  • Indien
  • Indonesien
  • Malaysia
  • China
  • Republik Korea
  • Malediven
  • Myanmar
  • Pakistan
  • Neuseeland
  • Sichel Island
  • Singapur
  • Japan
  • Taiwan
  • Thailand
  • Philippinen
  • Sri Lanka

Die beliebtesten Flugziele in Europa sind:

  • Österreich
  • Belgien
  • Spanien
  • Irland
  • Griechenland
  • Deutschland
  • Dänemark
  • Vereinigtes Königreich (Großbritannien)
  • Ungarn
  • Italien
  • Portugal
  • Polen
  • Norwegen
  • Malta
  • Zypern
  • Russland
  • Frankreich
  • Tschechien
  • Niederlande
  • Schweden
  • Schweiz
  • Kroatien

Fluglinien in Deutschland:

  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • München

Flug tracker Emirates

Portal Plane Finder ist ein geegnetes Tool, um die verschiedenen Flügen zu verfolgen. Geben Sie in das Suchformular «Wunschairline» ein und finden Sie sofort die notwendigen Flüge. Außerdem kann jedes Ticket sofort gebucht werden. Dieses Portal bietet eine kostenlose Verfolgung der Flüge in Echtzeit.

Flightradar24 bietet die Apps, die sehr übersichtlich gestaltet sind. Es gibt viele verschiedene Informationen. Hier kann man folgendes erfahren:

  • Verzögerungen.
  • Zeit der Abreise;
  • Ankunftszeit;
  • Änderungen im Flugplan;

Wenn Sie Ihr Smartphone zeitweilig in ein Radar verwandeln, können Sie flugverfolgung Emirates einsetzen und historische Daten von einzelnen Routen erfragen.

Notwendige Schritte für das effektive Flug-Tracking:

  1. Zunächst müssen Sie Flightaware auswählen. Die gewünschte Fluggesellschaft wird in das Suchfeld eingegeben.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste und der erste Klick zeigt den Bildschirm «Online-Flugstatus» an.
  3. Eine vollständige Online-Flugkarte von Emirates zeigt Ihnen alle Flugzeuge. Die Liste der gestarteten und gelandeten Flugzeuge wird mit einem Mausklick angezeigt.
  4. Sie können den gewünschten Flug aus dieser Liste auswählen.

Flugunternehmen Emirates

Die Emirates Airline wurde 1985 von der Führung der Arabischen Emirate in Dubai für die Entwicklung von Tourismus und Infrastruktur in den Arabischen Emiraten gegründet.

Nach Angaben der International Air Transport Assoziation hat Emirates Fluggesellschaft den Status als größtes Luftfahrtunternehmen des internationalen Verkehrs im Jahr 2010 errungen. Seit dieser Zeit hält die Fluggesellschaft diesen Status schon einige Jahre.



Entwicklungsgeschichte

25. Oktober 1985 begann Emirates mit nur zwei Flugzeugen die ersten Flugrouten von Dubai, in Betrieb geleasten Boeing 737 und Airbus A300B4 genommen.

In den 80er und 90er Jahren waren ausgebeutet sieben Maschinen Airbus A300, elf Airbus A310-300, zwei Boeing 727-200A und eine Boeing 737-300. 1995 erschien das erste Flugzeug Boeing 777 in der Emirates-Flotte.

Emirates hat begonnen den ersten Airbus A330 1999 und den ersten Airbus A340 im Jahr 2003 zu nutzen. Im August 2007 erhielt die Fluggesellschaft ihre erste Boeing 777-200LR mit einer Reichweite von 17.446 km.

2. März 2016 machte Airbus A380 von Emirates seinen ersten Flug ohne Landungen und hat die Rekorddauer des Fluges aufgestellt. Das Flugzeug überquerte 14200 km zwischen Dubai und Auckland, es dauerte 16 Stunden 24 Minuten.

Im Jahr 2010 gab Emirates bekannt, dass es beabsichtigt, mehr als 120 Airbus A380 Flugzeuge zu nutzen.

17. November 2013 hat Emirates auf der Dubai Airshow auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben, dass sie einen Auftrag für weitere 50 Flugzeuge Airbus A380-800 stellen, die Gesamtzahl der Aufträge hat 140 erreicht.

Am 9. April 2015 hat sich Tim Clark, CEO und Präsident von Emirates ausgesagt, dass die Fluggesellschaft einen erstklassigen A380 mit erstklassigem Umzug nutzt, um Platz für 615 Passagiere in Geschäfts- und Economy-Class-Kabinen zu schaffen. Der erste kommerzielle Dienst dieses Flugzeugtyps war der Flug von Dubai nach Kopenhagen am 1. Dezember 2015.

Emirates Fluggesellschaft ist der größte Betreiber der A380 und die 100ste A380 wurde im Oktober 2017 in die Flotte aufgenommen.

Flotte von Emirates

Emirates betreibt eine Luftflotte, die aus Großraumflugzeugen besteht. Die Fluggesellschaft ist der größte Betreiber der Modelle Boeing 777 und Airbus A380.

Ab April 2017 ist die Flotte der Fluggesellschaft Emirates:

Flugzeugmodell Anzahl Bestellt
Airbus A319 1 0
Airbus A380-800 95 12
Boeing 777-200LR 23 0
Boeing 777-300 12 0
Boeing 777-300ER 140 3
Boeing 777-8Х 0 35
Boeing 777-9Х 0 115
Insgesamt 261 222



Hauptdrehkreuze von Emirates

Der Hauptflughafen der Fluggesellschaft von Emirates ist Dubai International Airport. Es liegt vier Kilometer südöstlich des historischen Zentrums von Dubai im Al-Garhoud-Gebiet.

Jetzt hat der Dubai International Airport die maximale Kapazität von 80 Millionen Passagieren und 2,1 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr.

Im Jahr 2009 lag der Flughafen auf Platz 15 der verkehrsreichsten Flughäfen in Bezug auf das Passagieraufkommen und auf dem 8. Platz im Güterverkehr. 2008 erreichte der Flughafen den 6. Platz in der Welt im internationalen Personenverkehr.

Transitknoten Emirates verarbeitet 60% des gesamten Passagierverkehrs des Flughafens und bedient etwa 37% aller Abfahrt / Landungen von Flugzeug-Operationen als das größte Luftfahrt-Drehkreuz im Mittleren Osten und Afrika.

2016 haben die Dienstleistungen dieses Flughafens rund 78,015 Millionen Menschen ausgenutzt. Emirates flüge verfolgen stellt damit den notwendigen und unentbehrlichen Service für Millionen Kunden.

Emirates Cargo flights tracking

Emirates SkyCargo ist eine Abteilung des Luftverkehrs von Emirates. Es wurde im Oktober 1985 in Betrieb genommen, in demselben Jahr wurde Emirates gegründet und im Jahr 2001 startete es mit dem Frachtschiff Boeing 747 den eigenen Luftverkehrsdienst. Sie bedient 10 exklusive Ladungen gemeinsam mit dem Emirates-Netzwerk.

Emirates Fluggesellschaft stellt allen Kunden zusätzlich neue Güterverkehrstrecken. Jedes Luftfahrzeug kann live von dem Passagier verfolgt werden.

Verfolgen Sie die aktuelle Position der Flotte von Emirates in Echtzeit mit dem Flightradar. Emirates hat Frachttransport, Frachtflugzeuge können auch auf dem Radar nach dem Filter von der Fluggesellschaft begleitet werden. Hier kann man die Liste aller Flüge sehen, mit dem Hinweis des Abladeplatzes, des Bestimmungsortes und des Namens des Flugzeuges jeder Flugroute. Darüber hinaus ist diese Dienstleistung rund um die Uhr verfügbar und man kann flugverfolgung live Emirates verwirklichen. Die vom System empfangenen Daten werden auf der Karte angezeigt und ermöglichen Ihnen, Flugzeuge online in der Welt zu sehen, betrachten Sie eine Karte von Flugzeugflügen.

Infos TEILEN