Infos TEILEN
Brisbane Airport: weltweit erste Kryptowährung-Unterstützung

Die Verwaltung des Flughafens Brisbane in Australien hat eine Partnerschaft mit der TravelbyBit-Plattform angekündigt. Mit diesem wichtigen Schritt ist es den Reisenden ermöglicht, fortan mit digitalen Währungen zu bezahlen. Die erfreuliche Nachricht wird in einer Pressemitteilung auf der offiziellen Website des Flughafens angegeben.

Mit dem TravelbyBit-Zahlungssystem können Reisende Bitcoin, Dash, Ethereum und andere Kryptowährungen für die Bezahlung in Geschäften und Restaurants in zwei Flughafenterminals verwenden.

«Viele Menschen auf der ganzen Welt verdienen Geld, indem sie in Kryptowährungen investieren, und viele von ihnen reisen um die ganze Welt. Daher ist es sinnvoll, ihnen die Möglichkeit zu bieten, in unseren Terminals mit digitalen Währungen zu bezahlen», sagte Roel Hellemons, Generaldirektor für strategische Planung und Entwicklung bei der Brisbane Airport Corporation.

Wie in der Nachricht erwähnt, wird der Flughafen von Brisbane somit zum weltweit ersten großen Verkehrsknotenpunkt, der die Kryptowährungen voll anerkennen und unterstützen wird.

Es sei daran erinnert, dass im Jahr 2017 die japanische Fluggesellschaft Peach Aviation Bitcoin als Zahlungsmittel für Tickets annahm.