Infos TEILEN
Langer Flug — Die praktischen Tipps für Flugpassagiere finden Sie hilfreich und unentbehrlich

Flugreisen eröffnen für moderne Reisende eine große Auswahl an Reisen in alle Ecken der Welt. Ja, es dauert weniger Zeit, zum Ziel mit dem Flugzeug zu gelangen, als mit dem Auto oder dem Boot. Aber lange und nicht immer bequeme Flüge erschrecken viele Touristen, denn 10-18 Stunden im Sitzen zu verbringen ist keine leichte Aufgabe und jemandem flößt langer Flug Angst ein. Wir werden Tipps geben, wie Sie einen langen Flug komfortabler gestalten und verbringen können. Lesen Sie die folgenden Ratschläge und Sie sehen: langer Flug mitnehmen ist in jedem Fall der Mühe lohnenswert.

#1 Wie lange dauern Langstreckenflüge

Für ein besseres allgemeines Verständnis wollen wir die Grenzen der Vorstellung der Passagiere über lange Flüge skizzieren. In einer offiziellen Terminologie werden Langstreckenflüge als Nonstop-Flight bezeichnet und bedeuten die einmalige Beförderung von Passagieren von Punkt A nach Punkt B ohne Zwischenlandung in einer Entfernung von 12.000 Kilometer. Meistens werden solche Flüge über die Polarregionen erfüllt und bringen Menschen von Südasien nach Nordamerika und zurück. Der längste Flug in der aktuellen Praxis wird übrigens gerade von den USA nach Thailand vorgenommen. Wie sieht langer Flug wirklich aus, ist langer Flug Angst berechtigt oder übertrieben?

Im Verständnis solcher Flüge bedeutet „lang“ 10 Stunden oder mehr. Die Liste der längsten Flüge enthält Destinationen:

  • Dubai – Los Angeles (Fluggesellschaft Emirates, unterwegs 16 h 35 min);
  • Washington – Johannesburg (Fluggesellschaft Suoth African Airways, unterwegs 15 h 10 min);
  • Johannesburg – Atlanta (Fluggesellschaft Delta AirLines, unterwegs 16 h 15 min);
  • Dubai – Houston (Fluggesellschaft Emirates, unterwegs 16 h 20 min);
  • Los Angeles – Bangkok (Fluggesellschaft Thai Airways International, unterwegs 17 h 30 min).
  • Frankfurt am Main – Singapur (Fluggesellschaft Lufthansa, unterwegs 12 h 10 min).

#2 Wo es besser ist, im Flugzeug zu sitzen

Ein komfortabler Flug im sitzplatz flugzeug hängt vor allem von einem bequemen und vorteilhaften Sitz ab. Das heißt, es ist wichtig, den richtigen Sitzplatz zu wählen. Ja, natürlich, ein Sessel in einer Business-Klasse bietet einen einwandfreien Flug. Aber selbst innerhalb der Economy Klasse können Sie sowohl richtig raten als auch einen Fehler bei der Sitzplatzwahl machen. Abhängig von Ihren Vorlieben während der Reise, lohnt es sich, einen Platz am Fenster zu wählen – es ist besser zum Schlafen, oder am Gang, es ist besser für Beine vertreten, sich Aufwärmen und Kurzbummeln im Salon.

Es ist logisch und wünschenswert, die Sitze in der Nähe der Toilette zu meiden. Erfahrene Gäste der inländischen Bahn verstehen deutlich, woran das liegt. Zusätzlich zum möglichen Geruch müssen Sie während der gesamten Reise im sitzplatz flugzeug die hin und her huschenden Passagiere beobachten, was Sie bestimmt nerven oder beunruhigen wird.

Langer Flug mit Baby verpflichtet Sie besonders. Wenn Sie mit einem kleinen Kind zu fliegen beabsichtigen, dann ist es besser, an der Schottwand zu sitzen. Suchen Sie die Kabinen, wo Haltevorrichtungen für Babykörbe sind. Es wird möglich sein, einen tragbaren Babykörbchen zu befestigen und sich nicht darum zu kümmern, dass die Nachbarn irgendwie gestört werden. Für einzelne Passagiere sind diese Sitzplätze eher unpraktisch. Vor allem, wenn Sie mit Handgepäck reisen, wird es keinen Platz geben, um es zu legen. Jedenfalls sollte man als Passagier im sitzplatz flugzeug sich darüber Gedanken machen, welchen Sitzplatz man sich wünscht, damit die Reise gelungen und komfortabel sei.

#3 Guter Schlaf in einem Flugzeug

Die beste Variante, eine lange Zeit zu verbringen, ist Schlaf. Besonders, wenn Sie einen Flug machen, der meistens in der Nacht stattfindet. Alle 18 Stunden schlafen können Sie kaum, wenn auch Ihr Schlafmittel gut ist. Aber ein wenig die Flugzeit zu verkürzen und sich etwas auszuruhen ist möglich. Es ist aber nicht für jeden einfach, in der überfüllten Flugzeugkabine einzuschlafen.

Es ist empfehlenswert, vor dem langen Flug nicht zu viel zu schlafen, weil ein kräftiger Organismus unterwegs einfach gelangweilt ist und einfach nicht einschlafen kann. Atmen Sie aus, entspannen Sie die Muskeln und versuchen Sie, die Gedanken aus Ihrem Kopf zu verbannen. Übrigens, Sie können wirklich Schlaftabletten oder beruhigendes Mittel verwenden. Aber seien Sie vorsichtig damit und übertreiben Sie es nicht, konsultieren Sie außerdem einen Arzt oder Apotheker. Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die ohne schädliche Nebenwirkungen helfen, an Bord einzuschlafen. Als Option können Sie die Medizin jederzeit durch eine Tasse warmen Tee oder etwas Alkohol ersetzen.

Langer Flug braucht bestimmte psychologische Vorbereitung. Achten Sie auf Ihren Komfort – Sie brauchen unbedingt ein Kissen fürs Flugzeug und Plaid. Ja, bei den Langstreckenflügen geben die Stewardessen diese Gegenstände aus, aber in manchen Boeing ist es wirklich kalt und es gibt nicht genug die nötigen Sachen. Also, mit zwei Decken wird es wärmer und bequemer, und zwei Kissen können unter den Kopf und unter das betäubende Kreuz gelegt werden. Nackenhörnchen aufblasbar wäre auch nicht überflüssig.

Während der Ruhepause wird das Licht in der Kabine gedämpft, aber es wird nicht vollständig abgeschaltet. Für besonders empfindliche Passagiere kann daher ein Ärgernis entstehen. Nebenquellen von scharfem Licht können Bildschirme Gadgets Ihrer Nachbarn werden. Vergessen Sie also nicht das Zubehör – eine dichte Schlafmaske und Ohrstöpsel reduzieren den Licht- und Schallfluss.

#4 Was im Flugzeug zu tun ist

Kümmern Sie vorher um Ihre Freizeit. Heute werden Fluggäste an Bord verschieden unterhalten, beispielsweise indem Sie einen Film sehen oder speziell dafür geladene Musik hören können. Die Zeitschriften werden zur Verfügung gestellt. Aber nicht alle können sich für das verfügbare Sortiment interessieren. Daher ist es besser, Ihre Lieblingsbücher, Songs auf dem Player oder Filme auf dem Tablet im Voraus vorzubereiten und mitzunehmen.

Als eine Option – verschaffen Sie sich ein Wörterbuch oder einen Führer zu den Ländern, in die Sie gelangen wollen. Unterwegs kann man das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Übrigens über die Player. Manchmal sind Onboard-Kopfhörer verfügbar, aber es ist in jedem Fall besser, die eigenen zu haben. Viele von angebotenen Dinger sind von niedriger Qualität und können sich nicht mit gutem Klang rühmen. Und wenn Sie Ihr gewohntes und praktisches Zubehör haben, warum es nicht zu gebrauchen?

#5 Persönliche Hygiene beim Flug

Langer Flug impliziert den Wunsch, sich zu erfrischen und sich während 18 Stunden wenigstens das Gesicht zu waschen. Natürlich ist das Duschen nicht möglich. Daher ist günstig viele trockene und nasse Servietten mitzunehmen. Manchmal werden an Bord Einweg-Zahnbürsten, Seife und Zahnpasta angeboten. Aber das ist eher eine Ausnahme als die Regel. Um solche Details müssen Sie sich lieber auch selbst kümmern.

Und das Rasieren an Bord empfehlen wir nicht. Vergessen Sie nicht, dass die Toilette im sitzplatz flugzeug zur allgemeinen Nutzung steht, und es kann einfach nicht hygienisch sein. Eine plötzliche Zone der Turbulenzen oder sogar der minimale Schub des Flugzeugs kann unangenehme Folgen verursachen.

#6 Langer Flug – was anziehen

Wie bereits erwähnt, kann ein Nonstop Flug ziemlich kühl sein. Und ein langes Sitzen verursacht Schwellungen, ein geschlossener Raum macht die Luft abgestanden. Daher sollten Kleidung und Schuhe so angenehm und atmungsaktiv wie möglich sein.

Nehmen Sie einen Pullover, eine Strickjacke, einen Schall, ein Paar warme Socken mit, auch wenn der Flug im Juli – August stattfinden soll. Versuchen Sie, das Vorhandensein von Riemen, Gürteln und Gummibändern zu begrenzen. All dies kann den Körper drücken, wenn Schwellungen entstehen. Und es wird auf die eine oder andere Weise Sie stören. Die Frage: langer Flug – was soll ich anziehen, entscheiden Sie unterschiedlich je nach Situation, ob Ihnen eine Dienstreise oder die Urlaubsreise bevorsteht.

Nehmen Sie aus dem gleichen Grund ein zusätzliches Wechselpaar Schuhe mit. Es wird den jungen Frauen und Mädchen nicht empfohlen, mit Absatzschuhen zu fliegen. Flirten bei einem Flug über 10 Stunden ist kaum wahrscheinlich, und die Beine werden weh tun. Zögern Sie nicht, in die Tasche an Bord Hausschuhe oder orthopädische Turnschuhe zu legen. Füße werden es Ihnen danken.

#7 Essen und Snacks im Flugzeug

Während des langen Fluges wird den Passagieren zweimal das Essen serviert, außerdem werden sie einige Mal mit kleinen Snacks gefüttert. Dennoch ist es auf einer langen Reise ratsam, sich nicht auf zu scharfes, fettiges oder gewürztes Essen zu verlassen. Das zieht Feuchtigkeit aus dem Körper und kann auch zu Übelkeit und Magenschmerzen führen. Daher sind Getränke an Bord durchaus angebracht. Befolgen Sie die Gebote von gesundem Essen an Bord – Obst, Gemüse, Snacks, Energie-Riegel. Um sich im Essen nicht zu übernehmen, verwenden Sie Bananen, Pfirsiche, getrocknete Früchte und Nüsse als Snack. Sie sind genug wertvoll und bereichern mit Energie.

Getränke an Bord: trinken Sie mehr Flüssigkeit, weil es für den Körper während des Fluges extrem notwendig ist. Es sollte dennoch klargestellt werden, dass nicht jede Flüssigkeit in einem Flugzeug nützlich ist. Begrenzen Sie auf jeden Fall den Verbrauch von Saft und kohlensäurehaltigem Wasser. Und trinken Sie lieber auch keinen Alkohol. Es kann sowohl Kopfschmerzen und Übelkeit, als auch Austrocknung verursachen und sogar zu dem Nasenbluten führen.

#8 Gymnastik und Bewegung

Versuchen Sie, sich mehr zu bewegen – nach dem Schlaf, nach dem Lesen des Buches, einfach von Zeit zu Zeit. Vertreten Sie sich die Beine, bewegen Sie die Halswirbel, Hände, rotieren Sie Ihre Schultern. Bewegen Sie auch Ihre Füße, Knie. Nun, steigen Sie regelmäßig vom Sitz auf und gehen Sie einfach so durch die Kabine.

Lumbale und okzipitale Versteifung ist unvermeidlich. Und wenn Sie Ihre Muskeln nicht dehnen, riskieren Sie beim Aufstehen nach der Landung, einfach zu fallen, denn Ihre Knie knicken und Ihr Rücken ist unbeweglich. Dann müssen Sie wortwörtlich aus dem Flugzeug unter den Arm geholt werden.

Gucken Sie einmal in die Tasche vor Ihrem Sitz. Manchmal liegen darin nicht nur Anweisungen mit Sicherheitssystem und Verhaltensordnung in den Notsituationen, sondern auch Formulare mit Übungen für eine kurze einfache Gymnastik. Manchmal zeigen die Stewardessen spezielle Körperübungen für das Aufwärmen. Sie können das Lernprogramm jedoch vor dem Flug auf Ihren Smartphone oder Tablet herunterladen.

Was sollten Sie tun, wenn Ihre Beine im Flugzeug anschwellen? Beim Check-in sollten Sie den Mitarbeiter der Fluggesellschaft bitten, Ihnen direkt im vorderen ruhigen Drittel des Flugzeugs die Plätze zu gewähren. Warum ist das wichtig? Die Antwort ist einfach: davor sind keine Passagiersitze und man kann maximale Beinfreiheit haben. Dieser Trick ist vielen bekannt, deshalb, um die geschätzten Plätze zu bekommen, ist es ratsam, im Voraus am Flughafen anzukommen. Sie können den gewünschten Sitzplatz buchen, aber dieser Service ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Langer Flug wirkt sich nicht negativ auf Ihre Beine, nur falls Sie selbst sie schonen. Während des gesamten Fluges ist es notwendig, einige einfache Übungen zu machen, die Stagnation von Blut in den Beinen verhindern. Die erste von ihnen ist die Drehung des Fußes in verschiedene Richtungen. Für die zweite Übung strecken Sie die Beine nach vorn aus, ziehen Sie die Zehen mit einer Anstrengung auf sich, dann entspannen Sie die Zehen. Vor dem Flug tun Sie das Richtige, wenn Sie auf das salzige Menü verzichten. Denken Sie auch daran, dass es in dieser Zeit gesund wäre, die Flüssigkeitsaufnahme zu begrenzen.

Es ist wichtig, die bequemste Position einzunehmen. Es wäre ratsam, die Position des Körpers in zehn oder fünfzehn Minuten zu ändern. Langer Flug konzentriert vermeintlich Wasser in den Beinen. Gegen diesen Effekt ist es nützlich, auf dem Gang des Flugzeugs zu gehen, um sich die Beine zu vertreten, aber natürlich nur dann, wenn es erlaubt ist.

Langer Flug verursacht dicke Beine oder Fußschwellung. Deshalb ist es wichtig, die richtigen Schuhe für den Flug zu wählen. Ihre Schuhe sollten keine enge Schnürung oder Lederriemen haben.

#9 Was man gegen die trockene Luft im Flugzeug tun kann

Der Langstreckenflug hat mikroklimatische Besonderheiten an Bord. Wegen des geschlossenen Raumes und einer bedeutenden Konzentration von Kohlendioxid ist die Luft extrem trocken, was zur schnellen Austrocknung des Körpers führt. Es kann Schwindel kommen, die Lippen werden trocken, Sie spüren ständig Durst. Was tun? Eigentlich, trinken Sie. So viel und so oft wie möglich. Langer Flug potenziert Flüssigkeiten Verbrauch. Trinken Sie aber nicht zwei Liter pro Stunde, es wäre übertrieben, trotzdem haben Sie keine Scheu, die Stewardess um ein Glas Wasser zu bitten. Es versteht sich von selbst, dass es strengstens nicht empfohlen wird, das Wasser aus dem Wasserhahn in der Toilette zu trinken.

Die Apotheke sollte nicht nur um Beruhigungs- und Schlaftabletten willen besucht werden. Versehen Sie sich auch mit den Augen- und Nasentropfen. Damit die Nasenhöhlen nicht trocknen, nicht abblättern und nicht brennen, sollen sie regelmäßig mit Gel geschmiert oder aus dem Spray gestreut werden.

Nun, erfrischen Sie Ihre Haut, waschen Sie sich regelmäßig und wischen Sie sich täglich mit feuchten Servietten ab. Deshalb ist es eine Überlegung wert, ob Sie ins Flugzeug Makeup zu machen brauchen. Sie können sich direkt im Hotel bei der Ankunft schönfärben, und das ständige Waschen und Anschwellen des Gesichts können sich auf den Augenteint und Rouge negativ auswirken.

#10 Verstopfte Ohren und Reisekrankheit

Zusätzlich zu der trockenen Luft an Bord können Sie auch mit einem anderen Problem konfrontiert werden – mit erhöhtem Flugzeugdruck. Es entsteht durch die Veränderung der Luftmassen. Es erscheinen Kopfschmerzen, man hat das Gefühl der verstopften Ohren. Es macht sich besonders bemerkbar, wenn das Flugzeug in die Luft aufsteigt, wenn es sinkt oder bei seinem Eintritt in die Turbulenzzone. Um dieses Problem zu lösen, benutzen Sie den üblichen und bekannten Lifhak – öffnen Sie den Mund. Der Druck in den Gefäßen und der Druck der äußeren Umgebung werden ausgeglichen, und die Probleme mit den Ohren gehen vorüber. Sie können auch schlucken, aber nicht husten. Scharfes Geräusch und ein Luftzug können Schmerzen in den Trommelfellen verursachen.

Seien Sie vorsichtig mit den Ohrstöpseln. Bei der Erhöhung des Luftdrucks beginnen bei manchen Menschen die Ohren heftig zu schmerzen. Daher müssen Sie in solchen Fällen vorsichtig sein, wenn Vakuum-Ohrhörer im Flugzeug gebraucht werden, das Gleiche gilt auch für die Ohrstöpsel.

Video – Einem langen Flug standhalten

Das Unbehagen an Bord kann durch Seekrankheit hervorgerufen werden. Gemeint wird das sogenannte Reisekrankheitssyndrom an Bord eines Autos, Flugzeugs oder Schiffes. Diejenigen, die dem Syndrom oft ausgesetzt sind, wissen bereits perfekt, wie man sich fit hält. Es gibt jedoch eine Reihe von Standard-Tipps: legen Sie sich hin, atmen Sie durch den Mund, versuchen Sie, sich vor Gerüchen und grellem Licht zu schützen, essen Sie nicht fettig oder süß, denken Sie weniger an Übelkeit und versorgen Sie sich mit Medikamenten. Reisekrankheit entsteht von der Tatsache, dass der Körper fühlt, dass Sie an Ort und Stelle sind, und das Gehirn versteht, dass Sie sich bewegen. Deshalb ist es ratsam, den Kopf mit Filmen oder Büchern abzulenken. Aber es ist das Beste einzuschlafen, um die Dauer der Bewegung zu verkürzen. Da die Volksmethoden leicht salzige oder saure Produkte empfehlen, werden Lutschbonbons passen. Und wenn schon Sie Übelkeit fühlen, trinken Sie unbedingt frisches Wasser. Langer Flug mitnehmen erscheint Ihnen ganz ertragbar.

#11 Was Sie für den Flug mitnehmen sollten

Über die Handgepäck Flüssigkeiten beachten Sie bitte folgendes. Es ist erlaubt, eine kleine Menge von Flüssigkeiten in Form von Handgepäck mitzunehmen. Flüssigkeiten sollten in getrennten Behältern transportiert werden, die jeweils 100 ml nicht überschreiten. Sie müssen diese Behälter in einen einheitlichen transparenten Befestigungsbeutel verpacken, in Berechnung nicht mehr als 1 Liter pro Passagier.

Bei einem langen Flug werden mehrere Ratschläge auf das Eine reduziert: nehmen Sie an Bord nur Mindestgepäck. Man möchte möglichst viel für seinen Komfort direkt auf den Sitzplatz mitnehmen, aber es gibt Einschränkungen im Gewicht seitens der Firmen und entsprechend dem gesunden Sinne von den erfahrenen Passagieren.

Zusammenfassend bieten wir eine Liste der im Handgepäck notwendigen Sachen, also was darf ins Handgepäck:

  • eine geräumige, aber nicht zu sperrige Tasche;
  • Schlafmaske, Ohrstöpsel, Nackenhörnchen aufblasbar;
  • Plaid oder Decke;
  • warme Kleidung, Wechselschuhe, Socken;
  • Medikamente gegen Übelkeit, Feuchtigkeitssprays und Augentropfen;
  • Servietten, Kamm, Zahnbürste und Zahnpasta;
  • Buch oder Tablet, Magazin, tragbares Laden;
  • Lutschbonbons oder Kaugummi.

Das sind die Grundregeln und die häufigsten Probleme. Aufgrund ihrer Verallgemeinerung beraten wir Sie in Fragen, wie man einen langen Flug am besten übersteht. Einige Details müssen in Übereinstimmung mit den persönlichen Bedürfnissen und Präferenzen jedes Passagiers spezifiziert werden. Zum Beispiel, was darf ins Handgepäck, wenn langer Flug mit Baby bevorsteht, überlegen Sie sich und entscheiden individuell von unseren Tipps ausgehend. Die Dienstreise unterscheidet sich von der Erholungsreise usw.

Wenn Sie unsere Tipps und Ratschläge nutzen, wird Ihnen ein langer Flug einen angenehmen und unvergesslichen Eindruck hinterlassen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug und wunderschöne Eindrücke!