Flightradars24 Flugzeuge Embraer E-Jet Embraer 190 Sitzplan

Embraer 190 Sitzplan

Embraer 190

Embraer 190 Überblick

Die Embraer 190 des brasilianischen Luftfahrtunternehmens Embraer ist ein beeindruckendes Beispiel für moderne Flugzeugtechnik, die Komfort, Effizienz und Zuverlässigkeit vereint. Dieses Passagierflugzeug mittlerer Kapazität wurde erstmals 2004 vorgestellt und hat seitdem bei Fluggesellschaften in aller Welt an Beliebtheit gewonnen.

Schon beim ersten Blick auf die E190 fällt ihr stilvolles und modernes Design ins Auge. Das Flugzeug kann je nach Kabinenkonfiguration zwischen 98 und 114 Passagiere befördern. Damit ist es eine ausgezeichnete Wahl für regionale und mittelgroße Fluggesellschaften, bei denen Effizienz und Passagierkomfort im Vordergrund stehen.

Die Embraer ERJ-190 ist mit hochmodernen Turbojet-Triebwerken ausgestattet, die für eine hohe Effizienz und Treibstoffeinsparung sorgen. Dadurch können die Fluggesellschaften ihre Betriebskosten senken und gleichzeitig die Umweltbelastung reduzieren. Das Flugzeug ist so konzipiert, dass es ein optimales Verhältnis zwischen Reichweite und Kapazität bietet, was es ideal für den Regionalverkehr macht.

Einer der wichtigsten Vorteile der Embraer E-190 ist ihre betriebliche Flexibilität. Ihre Fähigkeit, sich an unterschiedliche Betriebsbedingungen anzupassen, macht sie zu einer idealen Wahl für Fluggesellschaften, die eine Vielzahl von regionalen und internationalen Strecken bedienen.

Geschichte der Entwicklung Embraer E-190

Die Embraer 190, auch bekannt als «Lufttaxi». Es ist ein ideales Flugzeug für kurze Flüge. Die Zielorte können je nach Jahreszeit variieren.

Offizieller Start des Projekts: Das Konzept des Embraer E-Jet wurde am 14. Juni 1999 auf der Paris Air Show vorgestellt.

Zu Beginn des Jahres 2000 hatte Embraer bereits eine erfolgreiche Erfolgsbilanz im Bereich der Regionalflugzeuge vorzuweisen, aber das Unternehmen wollte noch weiter gehen. Das Projekt Embraer 190 wurde 2001 als Teil der E-Jet-Familie gestartet, die den regionalen Luftverkehr erneuern und verbessern sollte. Ziel war es, ein modernes, wirtschaftliches und komfortables Flugzeug mittlerer Kapazität zu entwickeln.

Embraer setzte auf Innovation in Design und Technologie. Aerodynamische Verbesserungen, die Verwendung leichter Verbundwerkstoffe und effizienter Triebwerke waren Schlüsselelemente des Projekts. Das Unternehmen konzentrierte sich auch auf die Verringerung der Umweltauswirkungen und die Steigerung der Flugeffizienz.

Der Prototyp der Embraer 190 hob 2004 zum ersten Mal in die Luft ab. Nach erfolgreichen Tests und Weiterentwicklungen erhielt das Flugzeug die Zulassung der brasilianischen und internationalen Luftfahrtbehörden. Dies war ein wichtiger Moment in der Geschichte des Unternehmens und der Luftfahrtindustrie insgesamt.

Im Laufe der Jahre wurde die Embraer E-190 aktualisiert und modernisiert, um den Anforderungen der modernen Luftfahrt zu entsprechen. Durch die Einführung neuer Technologien, verbesserter Triebwerke und Modifikationen wurde sie noch wettbewerbsfähiger.

Technische Spezifikationen der E190

Flugdaten

Flugbereich 3426 km
Maximale Geschwindigkeit 890 km/h
Länge des Anlaufs 2056 m
Engines 2 × General Electric CF34-10E
Triebwerksschub (kN) 2 × 82,3
Maximale Flughöhe 12500 m

Abmessungen

Länge 36,24 m
Höhe 10,57 m
Flügelspannweite 28,72 m
Breite des Rumpfes 3,01 m
Breite der Kabine 2,74 m

Gewicht

Gewicht der leeren Ausrüstung 28080 kg
Max. Abfluggewicht 47790 kg
Max. kommerzielle Belastung 13080 kg
Embraer 190

Fahrgastraum

Besatzung 2 Pilot
Anzahl der Fahrgäste 94-114 (je nach Kabinenausstattung)

Modifikationen an der Embraer 190

Das Grundmodell der Embraer E-190 hatte die Kapazität, 96 bis 114 Passagiere über eine Entfernung von 3334 Kilometern bei einer Geschwindigkeit von 890 km/h zu transportieren. Basierend auf diesem Standardmodell wurden zwei Varianten entwickelt, nämlich die Embraer 190LR (Langstrecke) und die Embraer 190AR (Advanced Range), um die Flugreichweite zu erhöhen. Alle Modifikationen der Embraer ERJ-190 waren standardmäßig mit einer von drei Kabinenarten ausgestattet, die jeweils Platz für 96, 110 oder 114 Passagiere boten. Obwohl sie sich in der erforderlichen Startbahnlänge unterschieden, blieb die Geschwindigkeit gleich.

Die Passagiermodifikationen des Verkehrsflugzeugs Embraer 190 umfassen:

Embraer 190LR (Langstrecke): Das Langstreckenmodell bietet Platz für 96-114 Passagiere und eine maximale Reichweite von 4260 km.

Embraer 190AR (Advanced Range): Diese Modifikation zeichnet sich durch die größte Flugreichweite aus und erfordert eine um 18 Meter längere Landebahn. Die Kabinenkapazität beträgt 96-114 Passagiere, und die maximale Flugreichweite beläuft sich auf 4445 Kilometer.

Embraer 190 Sitzplan

Je nach den spezifischen Anforderungen der Fluggesellschaft kann die Kabine dieses Flugzeugs in verschiedenen Konfigurationen und Serviceklassen angeboten werden. Häufig verwenden die Fluggesellschaften drei verschiedene Kabinentypen in der Embraer 190: (mit 96, 110 oder 114 Passagiersitzen). Economy-Klasse — 98-106 Passagiere, Economy/Business — 94-100 Passagiere.

Embraer ERJ-190 Sitzplan

Die Kabine des Embraer ERJ-190 ist mit einer indirekten Beleuchtung und recht geräumigen Gepäckablagen ausgestattet. Die Anordnung der Sitze im Embraer 190 Sitzplan erfolgt 2+2.

In der Kabine des Flugzeugs Embraer 190 mit einer Konfiguration von 96 Sitzen gibt es 8 Sitze in der Business Class und 88 Sitze in der Economy Class.

Business Class

In der Business-Class-Kabine beträgt der Abstand zwischen den Sitzreihen 96,5 cm, in der Economy-Class — 78,7 cm. Die Business Class verfügt über Ladestationen und Kleiderschränke.

Die Business Class ist vom Rest des Flugzeugs nur durch einen kleinen Vorhang getrennt, der bei Start und Landung entfernt wird. Die Toilette befindet sich im vorderen und hinteren Teil des Flugzeugs. Sie ist weit genug von den Passagiersitzen entfernt. Allerdings sind die erste und die letzte Reihe aufgrund der häufigen Bewegung der Passagiere weniger komfortabel.

Economy-Klasse

Die Economy Class ist die Hauptklasse in der Kabine der Embraer 190. Hier können die Passagiere bequeme Sitze und viel Beinfreiheit genießen. Modernste Unterhaltungs- und Kommunikationssysteme sorgen dafür, dass die Passagiere ihren Flug genießen können.

Embraer ERJ-190 Sitzplan

Durch die Verringerung des Abstands zwischen den Reihen (73,7 cm und 76,2 cm) wurde die Anzahl der Reihen auf 29 erhöht. In der kompakteren Version sind die Sitze weniger komfortabel.

Die besten Plätze mit zusätzlicher Beinfreiheit in der Economy Class sind Reihe 4 im Embraer ERJ-190 Sitzplan und Reihe 11. Bei Flügen mit kleinen Kindern sind die bequemsten Sitze links und rechts in Reihe 18 zu finden.

Erste Klasse

In seltenen Fällen kann die Embraer 190 auch mit einer First Class angeboten werden, die höchsten Komfort und Service bietet. Diese Klasse kann luxuriöse Sitze mit voller Verstellmöglichkeit, individuell gestaltete Kabinen und erstklassigen Service umfassen.

Embraer E-190 Sitzplan Vergleich

Fluggesellschaft Klassen / Konfiguration Sitze insgesamt
Azul Airlines Embraer E190 Economy Extra / 2-2
Economy / 2-2
106
Air Astana Embraer E190 Business / 1-2, 2-2
Economy / 2-2
97, 108
Air Canada Embraer E190 Business / 1-2
Economy / 2-2
97
Air France Embraer E190 Economy / 2-2 100
Alitalia Embraer E190 Business / 2-2
Economy / 2-2
100
American Airlines Embraer E190 First /1-2
Economy Extra / 2-2
Economy / 2-2
99
British Airways Embraer E190 Economy / 2-2 98
Copa Airlines Embraer E190 Business / 2-2, 1-2
Economy / 2-2
94, 100
China Southern Airlines Embraer E190 First /1-2
Economy Extra / 2-2
Economy / 2-2
98
Finnair Embraer E190 Business  / 2-2
Economy / 2-2
100
Japan Airlines (JAL) Embraer E190 Business / 1-2
Economy / 2-2
95
jetBlue Airways Embraer E190 Economy Extra / 2-2
Economy / 2-2
100
Ukraine International Airlines Embraer E190 Business / 2-2
Economy / 2-2
104
TAP Portugal Embraer E190 Business / 2-3
Economy / 2-3
106
Royal Air Maroc Embraer E190 Business / 1-2
Economy / 2-2
96
LOT Polish Airlines Embraer E190 Economy / 2-2 106
Lufthansa Embraer E19 Business / 1-1-1-1
Economy / 2-3
100
Kenya Airways Embraer E190 Business / 1-2
Economy / 2-2
96
KLM Embraer E190 Business /2-2
Economy Extra / 2-2
Economy / 2-2
116