Infos TEILEN
Flugzeuge sollten nicht länger als 25 Jahre im Betrieb sein

In Kuba stürzte im Mai 2018 ein Flugzeug mit 110 Passagieren an Bord, dessen Betriebsalter 40 Jahre betrug. Man kann sich nur schwer vorstellen, wie viele Starts und Landungszyklen die Maschine gemacht hat!

Die Medien behaupten nach wie vor, dass ein Flugzeug kein kritisches Alter erreichen kann, aber es stimmt nicht, denn alles hat seine Grenzen.

Für Flugzeuge, die 40 Jahre geflogen sind, wäre es besser, «zur Ruhe» zu gehen. Die meisten Details und Mechanismen des Flugzeugs, selbst wenn es alt ist, wurden im Allgemeinen mehr als einmal ersetzt und befinden sich im arbeitsfähigen Zustand, sogar verglichen mit dem Alter des Flugzeugs selbst. Aber laut der Erfahrung der meisten Piloten sollten Flugzeuge nicht länger als 25 Jahre fliegen. Selbst wenn man die Details ersetzt und die Maschine ständig in gutem Zustand gehalten wird, werden ihre technischen Parameter für 25 Jahre obsolet.

Flugzeuge, die vor 25 Jahren hergestellt wurden, sind technologisch viel fortschrittlicher als jene, die vor 40 Jahren hergestellt wurden. Also, haben Sie keine Angst, mit Flugzeugen zu fliegen, die zum Beispiel 17 Jahre in Betrieb sind, hinsichtlich ihrer Zuverlässigkeit sind sie nicht viel schlechter als die neuen!